Krankenschwester Gehalt: das verdienst du als Krankenschwester aktuell (2023)

Krankenschwester Gehalt: das verdienst du als Krankenschwester aktuell (1)

© Flamingo Images, Adobe Stock-Datei-Nr.: 144541652

Vielen Krankenschwestern macht ihr Beruf Spaß, weil er vielfältig, abwechslungsreich und anspruchsvoll ist. Als Krankenschwester oder Krankenpfleger bist du für die pflegerisch-medizinische Versorgung kranker Menschen verantwortlich, unterstützt bei ärztlichen Untersuchungen und operativen Eingriffen, bedienst und überwachst medizinische Apparate und begleitest Visiten. Die Tätigkeit als Krankenschwester ist vielseitig und gekennzeichnet durch unregelmäßige Arbeitszeiten, ein hohes Arbeitstempo und wenig Pausen. Doch wie steht es um das Krankenschwester Gehalt? Wieviel verdient man als Gesundheits- und Krankenpfleger/in? Da es um eine gesellschaftlich bedeutsame Dienstleistung geht, nämlich die Arbeit am und mit Menschen, sollte der Beruf doch eigentlich gut bezahlt werden? Das ist auch so. Gesundheits- und Krankenpfleger verdienen in der Regel mehr als andere Fachkraftberufe im Gesundheitswesen. Auch im Vergleich mit Fachkraftberufen außerhalb des Gesundheitswesens, ist das Krankenschwester Gehalt eher im oberen Bereich anzusiedeln. Auch unterscheidet es sich nach dem Alter, der Region, der Art der Pflegeeinrichtung und dem Träger. In diesem Beitrag erfährst du:

  1. Wie hoch das Gehalt in der Krankenpflegeausbildung ist.
  2. Was du nach der Ausbildung verdienst.
  3. Welche Möglichkeiten es gibt, das Krankenschwester Gehalt aufzubessern.

Wie hoch ist das Krankenschwester Gehalt während der Ausbildung?

Auszubildende in der Krankenpflege gehören zu den bestbezahlten Auszubildenden in Deutschland! Die Ausbildung zum Krankenpfleger kannst du in Krankenhäusern und Kliniken absolvieren. Mitlerweile gibt es auch Studiengänge.

Weil es in der Krankenpflege keinen verbindlichen Tarifvertrag gibt, variiert das Krankenschwester Gehalt in der Ausbildung je nach Bundesland und Träger der Ausbildung. Entscheidest du dich für eine Ausbildung in einer Einrichtung des öffentlichen Dienstes, kannst du von einem tariflich geregelten Gehalt profitieren. Ist das der Fall, erhältst du im ersten Ausbildungsjahr 1.140 Euro brutto Monatsgehalt, im zweiten Jahr 1.200 Euro und im letzten Jahr deiner Ausbildung 1.300 Euro. Bei privaten oder kirchlichen Trägern kann das Ausbildungsgehalt abweichen. Übrigens: der seit dem 1. Januar 2020 gibt es die neue, generalistische Pflegeausbildung: die zum Pflegefachmann oder zur Pflegefachfrau. Sie vereint die bisherigen Ausbildungen in der Gesundheits- und Krankenpflege, in der Altenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege.

Krankenschwester Gehalt: das verdienst du als Krankenschwester aktuell (2)

(Video) Zu wenig Geld fürs Pflegen von Menschen? Das verdient eine Krankenschwester | Lohnt sich das? | BR

Krankenschwester Gehalt – Gehalt in der Ausbildung (Quelle: https://praktischarzt.de)

Das Krankenschwester Gehalt in der Ausbildung erhöht sich zusätzlich immer dann, wenn Zuschläge für Spät-, Nacht-, Sonn- und Feiertagsdienste anfallen.

Examinierte Krankenschwester Gehalt – so hoch ist der Verdienst

Wie die nachfolgende Tabelle zeigt, schneidet das durchschnittliche Krankenschwester Gehalt mit 3.415 EUR im Vergleich mit Fachkräften in der Altenpflege mit 2.877 EUR, insgesamt deutlich besser ab. Im Vergleich fällt ebenfalls auf, dass Fachkräfte in der Krankenpflege gegenüber allen Beschäftigten in Deutschland mehr verdienen.

Examinierte Krankenschwester Gehalt – nach Region

Auffällig sind die extremen regionalen Entgeltunterschiede in Deutschland. So verdienen Beschäftigte in Ostdeutschland 2018 im Schnitt 21 Prozent weniger als in Westdeutschland. Auch das mittlere Krankenschwester Gehalt (Bruttoentgelt) liegt in Ostdeutschland mit 3.107 Euro etwa 12 Prozent unter dem in Westdeutschland mit 3.493 Euro.

Krankenschwester Gehalt: das verdienst du als Krankenschwester aktuell (3)

Krankenschwester Gehalt – Monatliche Bruttoentgelte nach Bundesländern (SV-pflichtig Beschäft. in Vollzeit, ohne Auszubildende im Jahresdurchschnitt, in EUR, Medianwerte; Quelle: IAB)

Examinierte Krankenschwester Gehalt – nach Bundesländern

Das Krankenschwester Gehalt unterscheidet sich aber nicht nur zwischen Ost- und Westdeutschland, sondern auch zwischen den einzelnen Bundesländern erheblich. Bei den Fachkräften in der Krankenpflege reicht die Spannweite von 3.006 Euro in Brandenburg bis 3.644 Euro im Saarland. Achtung: Bei diesem Vergleich müssen allerdings auch die unterschiedlichen Lebenshaltungskosten berücksichtigt werden. Das dürfte die Differenzen der Reallöhne etwas mindern. So müssen z. B. Gesundheits- und Krankepfleger/innen in Saarbrücken oftmals mehr Miete zahlen als in Potsdam.

Examinierte Krankenschwester Gehalt – nach dem Alter

Neben der Region und dem Bundesland hängt das Gehalt in der Krankenpflege vor allem von der Dauer der Berufsausübung ab. Ältere Mitarbeiter verdienen im Durchschnitt mehr als Berufsanfänger, wie die nachfolgende Abbildung zeigt.

Krankenschwester Gehalt: das verdienst du als Krankenschwester aktuell (4)

Krankenschwester Gehalt – Mittleres Entgelt nach Altersgruppen (Quelle: Agentur für Arbeit 2020)

(Video) Systemrelevanter Beruf, geringes Gehalt? Das verdient ein Altenpfleger I Lohnt sich das? I BR

Übrigens führt auch die Dauer der Betriebszugehörigkeit zu einem stetigen Anstieg des tariflichen Gehalts. Durchhalten ist die Devise.

Examinierte Krankenschwester Gehalt – nach Pflegeeinrichtung

Eine nicht minder wichtige Rolle spielt, ob Krankenpfleger in Krankenhäusern oder in der stationären bzw. ambulanten Pflege beschäftigt sind, wie die Tabelle unten zeigt.

Krankenschwester Gehalt: das verdienst du als Krankenschwester aktuell (5)

Krankenschwester Gehalt Vergleich – Monatliche Bruttoentgelte von Fachkräften in der Krankenpflege und Altenpflege in EUR nach Art der Pflegeeinrichtung (Quelle: IAB)

Für alle zwei betrachteten Pflegeberufe gilt, dass sie in Krankenhäusern die höchsten Entgelte erzielen, in der ambulanten Pflege die niedrigsten. So verdienen z. B. Fachkräfte in der Krankenpflege in Westdeutschland im Mittel 3.609 Euro, wenn sie in Krankenhäusern beschäftigt sind. Arbeiten Sie hingegen in der ambulanten Pflege, verdienen sie 2.732 Euro. Das Altenpfleger Gehalt ist also annähernd 880 Euro niedriger.

Examinierte Krankenschwester Gehalt – nach Träger

In Deutschland werden in der Krankenpflege je nach Träger verschiedene Tarifverträge angewendet, die sich maßgeblich auf das Gehalt als Gesundheits- und Krankenpfleger/in auswirken.

Der TVöD-P ist der grundsätzlich wichtigste Tarifvertrag für Krankenpflege, neben dem AVR Caritas, AVR Diakonie, AVR Paritätischer Wohlfahrtsverband, Tarifvertrag des Deutschen Roten Kreuz und dem iGZ DGB für Zeitarbeitnehmer.

TVöD-P

Krankenschwester Gehalt: das verdienst du als Krankenschwester aktuell (6)

Krankenschwester-Gehalt – Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst (TVöD), P-Tabelle gültig: 01.03.-31.08.2020 (Quelle: https://oeffentlicher-dienst.info)

(Video) Das verdienen Pfleger wirklich – Lohn und Gehalt in der Krankenpflege

Für das Krankenschwester Gehalt nach Art des Trägers spielt es eine wichtige Rolle, ob es sich um einen öffentlichen, kirchlichen oder privaten Arbeitgeber handelt. Generell gilt: Gesundheits- und Krankenpfleger/innen sind in der Privatwirtschaft am schlechtesten bezahlt. Dies wird in der nachfolgenden Tabelle deutlich:

Krankenschwester Gehalt: das verdienst du als Krankenschwester aktuell (7)

Krankenschwester Gehalt – Vergleich nach Trägern in EUR (Quelle: https://praktischarzt.de)

Diese ausgeprägten Unterschiede sind zum Einen in den unterschiedlichen Versicherungssystemen zu finden (Krankenversicherung vs. Pflegeversicherung), zum Anderen aber auch in der Betriebsgröße (und damit in Tarifbindung und Mitarbeitervertretung) und der Trägerschaft der jeweiligen Einrichtungen (privat, gemeinnützig, öffentlich). In eigener Sache: Wenn Sie eine Einrichtung betreiben und nicht genug Mitarbeitende haben, dann unterstützen wir Sie gerne mit unserer Personalvermittlung Pflege. Verwenden Sie für Ihre Anfrage einfach unsere Personalanfrage.

Krankenschwester Gehalt aufbessern – so klappt’s

Aktuell führt der allgemeine Mangel an examinierten Gesundheits- und Krankenpflegern/innen dazu, dass das Krankenschwester Gehalt zukünftig stetig steigt. Wer allerdings nicht warten will, kann selbst dafür sorgen das Gehalt als Krankenschwester aufzubessern. Hier zeigen wir dir, wie.

Fachweiterbildungen und Spezialisierungen

Das effektivste Mittel sind Fachweiterbildungen. Diese Fachweiterbildungen gibt es für examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen:

  • Fachgesundheits- und Krankenpfleger Geriatrie
  • Fachgesundheits- und Krankenpfleger Gerontopsychiatrie
  • Fachgesundheits- und Krankenpfleger Intensivpflege und Anästhesie
  • Fachgesundheits- und Krankenpfleger Neurologie und Rehabilitation
  • Fachgesundheits- und Krankenpfleger Notfallpflege
  • Fachgesundheits- und Krankenpfleger Onkologie
  • Fachgesundheits- und Krankenpfleger OP-Pflege und Endoskopie
  • Fachgesundheits- und Krankenpfleger Psychiatrie
  • Fachgesundheits- und Krankenpfleger Radiologie

Eine andere Möglichkeit stellen berufliche Aufstiegsweiterbildungen dar. Diese gibt es in der Krankenpflege und führen zu einer spürbaren Gehaltsverbesserung:

  • Stationsleitung (WBL)
  • Pflegedienstleitung (PDL)

Weitere Möglichkeiten, das Krankenschwester Gehalt aufzubessern, sind zum Einen die Weiterbildung zum Praxisanleiter Pflege und zum Anderen die Teilnahme an berufsbegleitenden Studiengängen an Hochschulen, Fachhochschulen und Fern-Universitäten. Hier haben sich in den letzten Jahren verschiedene Master- und Bachelorstudiengänge im Pflegebereich etabliert.

Krankenschwester Gehalt nachverhandeln oder Zusatzleistungen einfordern

Neben den Fachweiterbildungen und Spezialisierungen kann das Krankenschwester Gehalt auch regelmäßig mit dem Arbeitgeber nachverhandelt werden. In der Regel finden Gehaltsverhandlungen alle zwei Jahre statt. Verhandeln solltest du aber nur dann, wenn du auch die entsprechenden Leistungen bringst.

Es führen aber nicht nur Gehaltserhöhungen zu mehr Geld im Portemonnaie. Viele Arbeitgeber bieten Zusatzleistungen an – sogenannte Benefits. Zu den üblichen Benefits gehören die private Krankenversicherung, betriebliche Altersvorsorge, Fahrtkostenerstattung und steuerfreie Sachbezüge. Mit diesen Zusatzleistungen stiegt zwar nicht direkt dein Krankenschwester Gehalt, aber damit kannst du maßgeblich deine privaten Ausgaben senken!

Du siehst, ein geringes Krankenschwester Gehalt muss nicht sein!

(Video) Angestellt in der Psychiatrie: Kinderkrankenschwester Alltag & Gehalt | Lohnt sich das? | BR

Unser Tipp: Sprich mit deinem Arbeitgeber! Nur in den seltesten Fällen, wird er nicht mit sich verhandeln lassen.

Was ist, wenn der Arbeitgeber nicht mitspielt?

Aktuell suchen viele Arbeitgeber in der Pflege gute und fleißige Gesundheits- und Krankenpfleger/innen. Schau dich also ruhig nach einem Arbeitgeber um, der deinen Wünschen gerecht wird. Du bist es nicht wert, für “einen Appel und ein Ei” abgespeist zu werden! Dein Krankenschwester Gehalt sollte definitiv ausreichen, um dir und deiner Familie ein vernünftiges Leben zu finanzieren! Es ist schlimm genug, dass du bereits auf Wochenenden, Feiertage, Partys und Zeit mit deinen Lieben verzichtest. Du verdienst eine leistungsgerechte Bezahlung als Krankenschwester! Vielen Arbeitgebern ist das gar nicht bewusst.

Top Krankenschwester Gehalt – das bietet anbosa in der Zeitarbeit

Bei anbosa kannst du deinen Traumjob in der Zeitarbeit Pflege finden, der obendrein auch mit 30 Prozent über dem Tarif bezahlt wird. Bei anbosa machen wir übrigens auch keine Ost-West-Unterschiede. Wir finden nämlich, dass gleiche Arbeit, eine gleich hohe Bezahlung verdient. Auch machen wir keine Unterschiede in der Bezahlung zwischen Pflegefachkräften in der Krankenpflege und Altenpflege. Bei uns bekommen beide ein leistungsgerechtes und hohes Gehalt. Bei anbosa passt nicht nur das Krankenschwester Gehalt, sondern vor allem auch die Rahmenbedingungen (Wunschdienstplan, Dienstplansicherheit u.v.w.m.) und die Betreuung (auf Augehöhe und mit ganz viel Fachverstand). Warum? Weil wir selbst Krankenpfleger und Altenpfleger sind und wissen, wie Krankenpfleger ticken und was sie wünschen! Schau doch mal hier was wir dir bieten und auch in unsere Stellenangebote Krankenpflege. Unsere Jobs in der Krankenpflege haben es in sich. 😉

Krankenschwester Gehalt – Fazit

Dein Gehalt als Krankenschwester oder Krankenpfleger ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Es richtet sich nach der Region in der lebst und dem Bundesland. Leider verdienen Krankenschwestern und -pfleger im Westen Deutschlands deutlich besser als im Osten. Dein Gehalt als Krankenschwester oder -pfleger richtet sich weiterhin nach der Art der Einrichtung, dem Träger, deiner Berufserfahrung und der Dauer deiner Betriebszugehörigkeit. Meistens kommt es beim Krankenschwester Gehalt auf dein Verhandlungsgeschick an. Hier gilt: Je mehr Erfahrung du hast, desto besser ist dein Krankenschwester Gehalt. Es gibt Arbeitgeber, die dazu bereit sind mehr und vor allem leistungsgerecht zu bezahlen, wie zum Beispiel wir. Ein Vergleich lohnt sich und ein Arbeitgeberwechsel ist viel leichter als du denkst. Du musst nur den ersten Schritt tun…

Du möchtest raus aus dem Hamsterrad mit ewigem Einspringen, wenig Anerkennung und schlechter Bezahlung?

Dann registriere dich in wenigen Minuten und völlig kostenlos bei uns. Nach deiner Registrierung senden wir dir passende Pflege-Jobs in deinem Wunscharbeitsmodell zu. In Vollzeit oder in Teilzeit? Wohnortnah oder deutschlandweit? Flexibel in der Zeitarbeit oder als Freelancer? Oder doch lieber ein solider Job in Festanstellung über unsere Personalvermittlung? Du entscheidest!

Neugierig auf den Rest der Pflege-Welt?

  • Altenpfleger (m/w/d) (Berlin Kaulsdorf) ab 26 Euro/Stundeab 1. Oktober 2023PLZ-Bereich 1, nahe Berlin KaulsdorfTeilzeitVollzeitZeitarbeit
  • Pflegeassistent (m/w/d) PLZ 1 (Berlin-Friedrichshain)ab 21. August 2023PLZ-Bereich 1, nahe Berlin-FriedrichshainTeilzeitVollzeitZeitarbeit
  • Pflegeassistent (m/w/d) PLZ 1 (Berlin-Steglitz-Zehlendorf)ab 21. August 2023PLZ-Bereich 1, nahe Berlin-Steglitz-ZehlendorfTeilzeitVollzeitZeitarbeit

Nicht das Richtige für dich dabei? Dann schau dir unsere anderen Stellenangebote in der Pflege an.

Zu den Stellenangeboten

(Video) Klinik und Impfzentrum: Was lohnt sich mehr? Das verdient eine Assistenzärztin | Lohnt sich das | BR

FAQs

Krankenschwester Gehalt: das verdienst du als Krankenschwester aktuell? ›

Wie du siehst, liegt dein Einstiegsgehalt nach dem TVöD-P bei 2.932 Euro und dein monatlicher Bruttolohn kann sich im Laufe deiner Berufsjahre auf bis zu 3.818 Euro (Entgeltgruppe P8, Stufe 6) steigern.

Wie nennt man heute eine Krankenschwester? ›

2020 wurde diese Bezeichnung durch die Reform des Pflegeberufegesetzes durch "Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann" ersetzt. Aus “Schwester Mia” wurde “Pflegefachfrau Frau Mustermann”. Dabei stand und steht es natürlich den gelernten Krankenschwestern frei, welche Berufsbezeichnung sie fortan nutzen wollten.

Wie viel verdient man mit 30 Jahren? ›

Wie viel verdient zum Beispiel ein 30-jähriger Arbeitnehmer? Nach Angaben der Serviceseite Gehalt.de beträgt das jährliche Bruttoeinkommen eines Arbeitnehmers mit 30 Jahren durchschnittlich rund 45 000 Euro (25 Jahre: rund 37 500 Euro, 35 Jahre: rund 52 000 Euro).

Wie viel verdient man als Krankenschwester in Bayern? ›

Gehaltsübersicht für die meist gesuchten Jobtitel. Wer verdient was?
BerufsbezeichnungDurchschnittliches Gehalt
Gehalt für Krankenpflegekraft40.100 €
Gehalt für Fachberater/in in der Kindertagespflege38.900 €
Gehalt für Krankenschwester/pfleger38.500 €
Gehalt für Gesundheits- und Krankenpfleger/schwester38.400 €
25 more rows

Wie viel verdient man als Krankenschwester in der Türkei? ›

Man einigte sich auf einen Lohn von 5500 Lira, umgerechnet circa 350 Euro.

Sind Krankenschwestern Pflegekräfte? ›

Der Beruf Pflegekraft hieß bis 2004 noch Krankenschwester oder Krankenpfleger. Je nach Einsatz sprach man von Gesundheits- und Krankenpflegern, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen oder Altenpflegern.

Was ist der Unterschied zwischen Krankenschwester und Krankenpflegerin? ›

Zumal umgangssprachlich die/der „Krankenschwester/Krankenpfleger“ und die Kurzform „Schwester/Pfleger“ immer noch am gängigsten sind. Aber egal ob Du nun offiziell Krankenschwester, Krankenpfleger oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in bist: Gemeint ist der gleiche Beruf.

Wo verdient man als Krankenschwester am meisten in Deutschland? ›

Baden-Württemberg steht mit durchschnittlich 3.384 Euro brutto im Monat an der Spitze. Das niedrigste Gehalt erhältst du in Sachsen mit monatlich rund 2.975 Euro.

Wie viel verdient eine Krankenschwester in Deutschland netto? ›

Wie viel verdient man als Gesundheits- und Krankenpfleger/in netto? Geht man von dem durchschnittlichen Bruttogehalt von 3.764 EUR aus und von einer ledigen Person mit Steuerklasse 1, kommt man auf einen Nettolohn von rund 2.320 EUR netto im Monat.

Wie viel verdient man als Krankenschwester in der Schweiz? ›

Als Krankenschwester/Krankenpfleger verdienen Sie zwischen 28.000 CHF und 115.200 CHF Brutto im Jahr.

Wie sagt man noch zur Krankenschwester? ›

Nur in Deutschland hat sich der Begriff Schwester gehalten

Offiziell ist die Bezeichnung Krankenschwester bereits seit 2004 in Deutschland obsolet. Die Absolventinnen und Absolventen der Pflegeausbildung heißen nun Pflegefachmann und Pflegefachfrau – oder ganz neutral: Pflegefachperson.

Was heißt Krankenschwester auf Deutsch? ›

Substantive
nurseder Krankenpfleger | die Krankenschwester Pl.: die Krankenpfleger, die Krankenschwestern - seit 2003 offizielle Bezeichnung in Deutschland: Gesundheits- und Krankenpflegerin
hospital nursedie Krankenschwester Pl.: die Krankenschwestern
staff nurse (Brit.)ausgebildete Krankenschwester
11 more rows

Wann darf man sich Krankenschwester nennen? ›

Wer ab 2004 bzw. 2007 einen Abschluss zur Gesundheits- und Krankenpflegerin oder zum Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin oder zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger gemacht hat, darf sich ebenfalls ab 2020 Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann nennen.

Wie spricht man eine Schwester im Krankenhaus an? ›

Durch die geschwisterlich-vertraute Anrede „Schwester“ könnte das Machtungleichgewicht etwas ausgeglichen werden: Patienten sagen „Schwester“ plus Vorname, während die Pflegekräfte respektvoll „Frau“ oder „Herr“ plus Nachname verwenden.

Videos

1. Das Gehalt als Physiotherapeutin: Nach der Ausbildung ist vor der Fortbildung | Lohnt sich das? | BR
(Lohnt sich das?)
2. Wie viel GELD verdienst du im Monat ? Straßenumfrage
(Thats.M.E)
3. Er hilft Menschen im Alltag: Aufgaben und Gehalt als Heilerziehungspfleger I Lohnt sich das? I BR
(Lohnt sich das?)
4. Verbeamtet als Bibliothekar: Arbeitsalltag und Gehalt an der Hochschule I Lohnt sich das? I BR
(Lohnt sich das?)
5. Zu welcher Schicht gehörst Du ?
(Finanzfluss)
6. So verdienst Du am leichtesten 520€ dazu
(Finanztip)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Nicola Considine CPA

Last Updated: 05/24/2023

Views: 5517

Rating: 4.9 / 5 (49 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Nicola Considine CPA

Birthday: 1993-02-26

Address: 3809 Clinton Inlet, East Aleisha, UT 46318-2392

Phone: +2681424145499

Job: Government Technician

Hobby: Calligraphy, Lego building, Worldbuilding, Shooting, Bird watching, Shopping, Cooking

Introduction: My name is Nicola Considine CPA, I am a determined, witty, powerful, brainy, open, smiling, proud person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.